Historie

Die ehemalige Ziegelei

Luftaufnahme der ehemaligen Ziegelei
Geschäftsführer Michael Strauch

Im Jahre 1898 wurden mit einfachsten Verfahren die ersten Ziegel in Massenheim hergestellt. Die Familie Strauch hat das Ziegelwerk im Jahre 1936 übernommen und in den folgenden Jahrzehnten mit erheblichen Investitionen ein für damalige Verhältnisse modernes und effizientes Ziegelwerk errichtet. Seitdem wurden ununterbrochen hochwertige Ziegel hergestellt.

In der Nachkriegszeit lief das Werk aufgrund des Wiederaufbaus (vor allem auch des stark zerstörten Frankfurts) auf Hochtouren. In den letzten 30 Jahren wurde die Produktion nach und nach von Massenware auf Spezialziegel umgestellt. Der letzte Ziegel an diesem Standort ist am 17.11.2014 vom Band gelaufen. Dies war ein Tag mit Wehmut; ist das Ziegelwerk mit seinem ca. 60 Meter hohen Schornstein doch längst zum Wahrzeichen von Massenheim geworden. Trotzdem haben wir uns in Abstimmung mit der Stadt Bad Vilbel dazu entschieden, die Produktion an einen anderen Standort zu verlegen, um einen Beitrag zur Linderung der aktuellen Wohnungsnot im Frankfurter Umland zu leisten. Auf dem Gelände der ehemaligen Massenheimer Ziegelei entsteht das Wohngebiet Ziegelhof.